K
Heilpraktikerin
Gisela Bentz-Gargadennec
NATURHEILPRAXIS
Am Mannheimer Tor 13
64653 Lorsch
Fon + Fax: 0 62 51 - 58 73 06
Termine nach Vereinbarung

Orthomolekulare Therapie

Die orthomolekulare Medizin geht davon aus, dass Krankheiten durch einen Mangel oder ein Ungleichgewicht an Nährstoffen entstehen, wie z.B. Vitaminen, Mineralstoffen, Spurenelementen, Fettsäuren oder  Aminosäuren, also körpereigenen Stoffen.


Durch Blutuntersuchungen lassen sich Mängel an Nährstoffen gezielt untersuchen. Diese werden dann oral eingenommen oder,  zur schnelleren Wirksamkeit,  über Infusionen verabreicht. 

(siehe  Cellsymbiosistherapie nach Dr. Kremer)


Durch Substitution dieser fehlenden Stoffe, die  für unzählige Stoffwechselreaktionen in unserem Körper notwendig sind, können Krankheiten ursächlich behandelt oder gelindert werden.


Die orthomolekulare Medizin ist in den USA schon lange etabliert.


Ursachen für Mangel an orthomolekularen Stoffen:

 

  • einseitige Ernährung: zu viel Fastfood, Zucker
  • starke Bearbeitung der Nahrungsmittel/Haltbarmachung
  • ausgelaugte Böden
  • einseitige Düngung
  • Stress
  • Resorptionsstörungen unter Einnahme von Medikamenten oder  erhöhter Verbrauch
  • Darmerkrankungen
  • Diäten
  • Sport
  • Resorptionsstörungen unter Einnahme von Medikamenten oder  erhöhter Verbrauch


Antibabypille: Vit. C, B-Vitamine, Vit. D, Zink, Magnesium, Folsäure
Säureblocker(Magen): Eisen, Zink, Vit. C. Kalzium, Vit. D, Vit. B12
Diabetesmedikamente: Vit. B 12, Folsäure
Kortisonpräparate: Kalzium, Vit. C, Vit. D, K2
Blutdrucksenker: (Diuretika): Magnesium, Kalium, Zink, Folsäure, Vit. B 1

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies auf unserer Website einverstanden. Für weitere Informationen (z.B. wie Sie Cookies deaktivieren können), lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung
Einverstanden